<<<27282930313233>>>
Sie sind auf Seite 30 von 35

Nachruf: TVP trauert um Vollblut-Fasnachter Ferdinand Jakobi

Ferdinand Jakobi  kam bereits 1954 als Büttenredner zur Jockelei und war fast ein halbes Jahrhundert auf und auch hinter der Bühne für die 5. Jahreszeit aktiv. Seine Auftritte als Protokoller, Straßenkehrer oder als Mitglied der „Orgel" sind unvergessen. Er hat aber nicht nur selbst auf der Bühne gestanden sondern auch andere Fasnachter immer mit Rat und Tat unterstützt. Nicht selten gab er den Texten den letzten Schliff. Er hat aber nicht nur Büttenreden und Orgeltexte geschrieben, sondern er hat auch die Faschingslieder des TVPs „Es sitzt eh Ämäz ach so traurig uff ihrm Haufe" ins Leben gerufen.

 

Wie jetzt erst bekannt wurde verstarb der TVP-Fasnachter vergangene Woche im Alter von 86 Jahren. Der TVP verliert mit ihm ein verdientes Mitglied der Jockelei.

 

TVP-Gaststätte

Zurzeit ist die vereineigene Gaststätte des TVPs nicht verpachtet. Es besteht aber die Möglichkeit, das die Gaststätte auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden kann, z.B. für runde Geburtstage oder kleine Firmenfeiern. 

Bei Interesse wenden sie sich bitte direkt an  unseren Vorstand für Veranstaltungen, Frau Claudia Simon unter 06331 -97882.

 

JuJutsu: German Open 2012

German Open 2012

 

 

 

 

 

 

Am vergangenen Wochenende, 06./07.10.12, fanden in Hanau die German Open Ju-Jutsu 2012, mit 10 Mattenflächen das größte Ju-Jutsu-Turnier der Welt, statt. Am Sonntag, dem Newcomer-Tag, an dem vor allem junge Kämpfer ihr Können zeigen dürfen, traten fast 400 Wettkämpfer aus 11 verschiedenen Ländern an, darunter auch sieben Kämpfer des TVP. In drei verschiedenen Altersklassen und sechs verschiedenen Gewichtsklassen konnten sich drei unserer  Kämpfer über einen Platz auf dem Siegertreppchen freuen. 

 

 

Ergebnisliste...

Tobias Steiger und Reimund König belegten bei den Senioren in ihren Gewichtsklassen den ersten Platz. Tobias Steiger erkämpfte sich zusätzlich, mit 43 und 47 Sekunden die beiden schnellsten Kämpfe des gesamten Tages. Yannick Köhler erreichte bei den Junioren U18 einen hervorragenden dritten Platz. Somit konnte sich der TVP in der Mannschaftswertung unter 106 verschiedenen Teams den 11. Platz erkämpfen.

German Open 2012

 

JuJutsu: Jugendlehrgang 

JuJutsu: Jugendlehrgang

JuJutsu: Jugendlehrgang

Was macht der kleine JuJutsuka wenn er nicht geworfen werden will? Dieser Frage stellten sich am vergangenen Samstag  über 40 Jugendliche der Ju-JutsuVereine aus Landstuhl, Furpach, Niedersimten und des gastgebenden TV Pirmasens, der auch in diesem Jahr zum „Landesjugendlehrgang Technik" eingeladen hatte.

Die Jugendreferentin des Ju-Jutsu Verbandes Rheinland-Pfalz, Birgit Schönberger (2. Dan) und ihre Tochter  Helga (1. Dan), vermittelten verschiedene Möglichkeiten, Würfe zu verhindern und Gegentechniken anzuwenden. Die Mädchen und Jungen, im Alter zwischen 7 und 14 Jahren, zeigten großen Einsatz beim insgesamt dreistündigen Training im Jahnsaal des TVP. Ergänzend zum praktischen Üben gaben die Referentinnen Anleitungen und Erläuterungen, denen die Jugendlichen aufmerksam zuhörten. Anhand von bildlichen Vorstellungen wurden Bewegungsformen klar beschrieben und einleuchtend vermittelt.

 

Deutsche Meisterschaften Gymnastik und Tanz 2012 

Am kommenden Wochenende, 05.10.12 - 07.10.12, nimmt unsere RSG-Gruppe Stardust das erste Mal bei den Deutschen Meisterschaften Gymnastik und Tanz in Dahn teil.Bei der Gymnastik starten sie mit Reifen und Ball. In den letzten Jahren ist die Gruppe bereits bei It's Showtime und weiteren verschiedene Veranstaltungenzu sehen gewesen. Die Gruppe besteht aus ehemaligen Gymnastinnen der RSG.

Wir drücken Nadine Rothaar, Lisa-Marie Reul, Julia Müller, Regina Müller, Doris Hoffmann, Eva-Maria Brödel, Michelle Fremgen und Lea Zimmermann die Daumen und hoffen auf einen Platz auf dem Treppchen!

"Auf gehts Mädels"!


<<<27282930313233>>>
Sie sind auf Seite 30 von 35

Kurse beim TVP

      01.01.2018 - 31.12.2018 • Zumba
      10.08.2018 - 26.10.2018 • Fit&Dance
Derzeit keine Termine hinterlegt, bitte fragen Sie an.